Übersicht Events

Kubanischer Abend mit Soneros de Verdad!

Events| 0 Kommentare »

vorlage-plakat-kubanischer-abend-web

Bereits 2012 waren Soneros de Verdad zu Gast in Thyrow. Bei strahlendem Sonnenschein, bester, ausgelassener Stimmung konnte man ein Stück Kuba in die Kulturscheune bringen. 2017 kommt die Band mit Frontsänger Luis Frank wieder und spielt auf dem Innenhof der Kulturscheune Thyrow. Mit dem Charme Kubas und dem unverwechselbaren Rhythmus, bleibt sicher niemand ruhig sitzen. Dazu ein Cuba Libre oder Caipirinha und der Abend wird wie zu einem Kurzurlaub nach Kuba.

Soneros de Verdad

Ohne Zweifel handelt es sich hierbei um die beste und erfolgreichste Son Cubano Gruppe der letzten Jahre. Unermüdlich wird getourt (in den USA und fast allen Ländern Europas) und jedes Jahr neue Videos und CDs produziert. Z.B. allein in den letzten 4 Jahren ganze 6 Tonträger!!!

Soneros begeistern mit ihrer Spielfreude und ihrem Ideenreichtum. Sie sind und bleiben einzigartig!

Überschäumende Lebensfreude mit traditionellem Son Cubano

Als der Buena Vista Social Club 1997 sein erstes Album aufnahm, war er eine Gruppe älterer Herren, die schon als Kinder den Son, die traditionelle Musik Kubas, gelebt hat. Auf der Suche nach jüngerer Verstärkung zeigte sich schnell, dass nur einer den Son Cubano wie die Alten im Blut hatte: Luis Frank Arias, damals Anfang 30. Sein Name wurde legendär, er tourte durch die Welt und gründete 2002 seine eigene Band mit ehemaligen Mitgliedern des Buena Vista Social Club: Die Soneros de Verdad verstehen sich als „die zweite Generation des Buena Vista Social Club“ und feiern weltweit große Erfolge.

Damit ist klar: Die Band, zu deren Gründungsmitgliedern der legendäre Pío Leyva gehörte, bleibt dem traditionellen Son Cubano treu. Allerdings auf ihre eigene Weise, denn neben kubanischen Klassikern präsentieren die Soneros auch viele neue Songs „im alten Gewand“.

Der traditionelle Son entwickelte sich durch die Verschmelzung von afro-kubanischen Trommelrhythmen und der Gitarrenmusik spanischer Farmer; seine Wurzeln reichen bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts zurück. Anfang des 20. Jahrhunderts gelangte der Musikstil in die Hauptstadt Havanna, von hier aus trat er dann seinen Siegeszug um die ganze Welt an. Die Soneros de Verdad gehören nun der zweiten Welle des Son an, der nach Wim Wenders Film „Buena Vista Social Club“ vor allem im Ausland wieder auflebte. Sie mischen ihre Musik aber mit anderen Stilen, z.B. mit Jazz- oder Bolero-Elementen. 2003 erhielten sie so den German Jazz-Award.

Mit ihrer großen musikalischen Erfahrung und dem geballten Können der Musiker und Sänger gelingt es den Soneros, ihr Publikum zu begeistern. Entsprechend schwärmt die Presse: „Diese Musik besticht durch Authentizität – sie ist das, was uns endlich zu den Ursprüngen der Kubawelle ‚zurückschwappen‘ lässt.“ (jazzdimensions.de) und „Da bleibt wahrlich kein Bein auf dem Boden. Man kann dieser Musik einfach nicht widerstehen.“ (bloom.de) Oder wie es Luis Frank selbst sagt: „Die kubanische Musik wird nie aussterben. Sie ist eine Ikone der kubanischen Kultur. Ohne den Son Cubano gibt es keine Freude auf der Erde!“

Wann: 11.08.17 19:00 Uhr (Einlass: 18:00 Uhr)

Wo: Kulturscheune Thyrow, Thyrower Bahnhofstraße 89, 14959 Trebbin

Wie viel: VVK 18,00 € / Abendkasse 20,-€

Bei schlechtem Wetter wird das Ganze in die Kulturscheune verlegt.

Tickets und Infos:

Gemeindezentrum Thyrow, 033731-70133

Bürgerbüro Stadt Trebbin: 033731-8420

Buchhandlung Auszeit, Bahnhofstr. 20, Tel: 033731-15312

Oder online direkt hier!

Symphonic Pop - zum letzten Mal

Events| 0 Kommentare »

Symphonic Pop 2017

Auch 2017 finden zwei Konzerte in der Idylle von Thyrow, direkt hinter der “Kulturscheune” wie gewohnt im Palastzelt statt. Bei Bedarf wird das Zelt beheizt sein.

Erleben sie eine Show-Sensation, die aktuelle Hits und beliebte all-time Favorites aus Rock, Pop und Filmmusik in ein bombastisches Orchestergewand hüllt.
Zusammen mit den charismatischen Sängern, einem eindrucksvollen Chor und temperamentvollen Tänzern entführt das über 100-köpfige Künstlerensemble die Zuschauer in eine fantastische Welt aus Klängen und Farben, die den Alltag in weite Ferne rücken lässt.

Sa. 26. August 2017
Beginn: 19:00Uhr

So. 27. August 2017
Beginn: 16:00 Uhr

Imbiss- und Getränkestände sind 90 Minuten vor Konzertbeginn geöffnet.

Preise ab 24,90 € bis 59,90 € an Tischen.

Tickets unter: 033731 - 70 00 11

oder unter: www.symphonic-pop.com

oder direkt bei reservix hier!

und an allen bekannten reservix - Vorverkaufsstellen!


ABC - Schützen- und Schulstart-Party

Events| 0 Kommentare »

plakat-abc-party-03-web

Berliner Gassenhauer – im Clauerthaus Trebbin

Events| 0 Kommentare »

Altberliner Evergreens

„Du bist verrückt mein Kind, du musst nach Berlin.“, sagte schon einst Franz von Suppé und zu einem unterhaltsamen musikalischen Nachmittag mit “Altberliner Evergreens” lädt das Salonorchester des Branden- burgischen Konzertorchesters Eberswalde am Sonntag, den 17. September 2017 um 16 Uhr in das Clauerthaus Trebbin ein. Es erklingen bekannte und beliebte Gassenhauer rund um die vielbesungene Hauptstadt von Paul Lincke, Walter und Willi Kollo, Will Meisel und vielen anderen mehr. Dazu  präsentiert der spielfreudige Bariton Dejan Brkic gemeinsam mit dem Eberswalder Ensemble Ohrwürmer wie „Der Berliner liebt Musike“, „Berlin bleibt doch Berlin“, das „Lied von der krummen Lanke“ und „Solang noch untern Linden“. Auch die kurzweiligen Rezitationen mit urigem Humor und ironischem Witz beweisen, dass der Berliner zwar ein freches Mundwerk hat, aber das Herz am rechten Fleck sitzt.

Bleibt einem nur noch mit den Worten Theodor Fontanes zu sagen: Vor Gott sind eigentlich alle Menschen Berliner!

Dazu gibt es die Möglichkeit auf Kaffee und Kuchen!


Wann: 17.09.17 16:00 Uhr (Einlass ab 15:00 Uhr)

Wo: Clauerthaus Trebbin (Berliner Str. 44, Ecke Denkmalplatz, hinter den Clauert Stuben, 14959 Trebbin)

Wie viel: 13,00 Euro Vorverkauf / 15,00 Euro Tageskasse


Karten und weitere Informationen unter:

Gemeindezentrum Thyrow Tel. (033731) 70 133

Bürgerbüro der Stadt Trebbin Tel. (033731) 84 20

Buchhandlung Auszeit Trebbin Tel. (033731) 15 312

Martin Luther Theater “Der Wittenberger Frühschoppen”

Events| 0 Kommentare »

Der Berliner Schauspieler, Regisseur und Sprecher Stefan Kleinert bei der Arbeit. Kleinert inszeniert das Fabich-Stück!  Copyright: Maximilian Gödecke.

Der Berliner Schauspieler, Regisseur und Sprecher Stefan Kleinert bei der Arbeit. Kleinert inszeniert das Fabich-Stück! Copyright: Maximilian Gödecke.

„Der Wittenberger Frühschoppen“

deutsche Erstaufführung von Peter J. Fabich

Regie: Stefan Kleinert

„Spuk und Fluch eines Untoten suchen Luthers Haus an einem schönen

Frühlingstag heim und schikanieren den Doktor, seine Frau und ihre

Gäste. Der Teufel hat seine Hand im Spiel.

Der in Berlin und Glau lebende Schriftsteller Peter J. Fabich hat passend

zum Luther-Jahr 2017, in dem 500 Jahre Reformation gefeiert werden,

das Buch „Der Wittenberger Frühschoppen“ herausgebracht. Regisseur

Stefan Kleinert inszeniert das literarische Dramolett als derbe, turbulente

und satirische Komödie, die auch einen ernsten Hintergrund hat“.

Wo: Clauerthaus Trebbin

Wann: 14.10.17 19:00 Uhr

Robbie Doyle & Band in Thyrow

Events| 0 Kommentare »

vorlage-plakat-robbie-doyle-web

Tickets auch direkt online hier!

Anne Haigis COMPANIONS TOUR 2017!!!

Events| 0 Kommentare »

Neuer Termin für Anne Haigis - Compainions Tour 2017 in Trebbin
17.11.17 19:30 Uhr
Clauerthaus Trebbin

Hier gibts einen Trailer zum Konzert

Anne Haigis

Moden kommen und gehen.
Doch es sind die besonderen, zeitlosen Dinge, die zu Recht unverrückbar im Gedächtnis haften bleiben und deshalb nie in Vergessenheit geraten. Das gilt ebenso für den Künstlerbereich. Ein besonderes Beispiel für diese Qualitätsmerkmale stellt Anne Haigis dar, die seit den achtziger Jahren für einen künstlerisch und qualitativ hohen Standard in der hiesigen Musikszene steht.
Von dem Jazzpianisten Wolfgang Dauner entdeckt,  fand im Laufe ihrer Karriere  eine Zusammenarbeit statt  u.a. mit dem “United Rock & Jazz Ensemble“, Melissa Etheridge, Eric Burdon, Nils Lofgren, Tony Carey, Edo Zanki, Wolf Maahn und den “Harlem Gospel Singers”.

Mit ihrem brandneuen Live Album „ 15 Companions“ im Gepäck, kombiniert die energiegeladene Sängerin einige ihrer Hits wie “Kind Der Sterne” oder “Freundin” mit Titeln anderer Musiker.
Wie z. B. “No Man’s Land”, ein Song, den Anne bereits im Verbund mit Tony Carey und Eric Burdon mitreißend interpretierte.

Die Stil-Vielfalt kommt bei einem Haigis-Konzert nie zu kurz. Mit viel Schwarz in der Stimme erkundet die Künstlerin auf “Out of the Rain” und “We Danced” die Ecken und Nischen des Gospel.
Mit dem ihr eigenen Herzblut erschafft sie bewegende Momente, etwa wenn sie mit hemmungsloser Offenheit  für “Nacht aus Glas” ihr Innerstes nach außen kehrt. Gerade noch gefangen von der Eindringlichkeit  des melancholischen Tom Waits-Klassikers “Waltzing Mathilda” findet man sich im nächsten Moment in der rockig pulsierenden Leichtigkeit von “Life Is Wonderful” wieder.

Anne Haigis interpretiert Musik nicht nur - sie fühlt, sie lebt sie, und dieser Umstand macht ihre Darbietung so unnachahmlich und unwiderstehlich authentisch.
Mühelos schlägt sie Brücken von US-Southern Rock über Blues bis hin zu Gospel und Folk, alles Genres, mit denen Anne von jeher tief verwurzelt ist.
Seit Januar 2014 wird sie von Ina Boo an Gitarre und Piano begleitet. Ina sorgt für die stimmigen Gegenparts zu Annes 12-saitiger Gitarre. Melodiöse Soli wechseln mit treibendem BottleneckBlues, unterlegt von stampfenden Beats aus der Stomp Box. Bei den Balladen erweist sie sich als einfühlsame Pianistin. Im Zusammenspiel sorgen die beiden Ladies für unter die Haut gehende Momente und mitreißende Temperamentsausbrüche.
Stil, Können und Ausstrahlung: Ein Abend mit Anne Haigis und ihrer unverwechselbaren, mal rauen, mal sanften und stets kraftvollen Stimme besitzt jene künstlerische Güteklasse, die den Zuhörern unvergesslich in Kopf und Herz haften bleibt.
Und dann natürlich dieser besondere Zauber dank Annes ungezwungener, natürlicher Art: Ein Konzert mit der vielseitigen Musikerin fühlt sich nicht zuletzt deshalb auch immer an wie ein Abend unter Freunden.

Wann: 17.11.17 19:30 Uhr

Wo: Clauerthaus Trebbin (Berliner Str. 44, Ecke Denkmalplatz, hinter den Clauertstuben)

Wie viel: VVK: 19,-€, Abendkasse 23,-€
(Preise inkl. Systemgebühr)

Vorverkauf:  Gemeindezentrum Thyrow, 033731-70133
Bürgerbüro Stadt Trebbin: 033731-8420
Buchhandlung Auszeit, Bahnhofstr. 20, Tel: 033731-15312

Und an allen bekannten Reservix Vorverkaufsstellen!
oder online direkt hier!

Peter Orloff & Schwarzmeer Kosaken-Chor

Events| 0 Kommentare »

Peter Orloff

Donnerstag 08.02.2018 um 19:00 Uhr

Kulturscheune Thyrow
Bahnhofstr. 89
14959 Trebbin OT Thyrow
Wie viel: 25,20€

Tickets an allen bekannten reservix-Vorverkaufsstellen

oder Reservierung unter:

Gemeindezentrum Thyrow Tel. (033731) 70 133

Bürgerbüro der Stadt Trebbin Tel. (033731) 84 20

Buchhandlung Auszeit Trebbin Tel. (033731) 15 312

Frank Lüdecke - Über die Verhältnisse (Politisches Kabarett)

Events| 0 Kommentare »

luedecke_header_2017_2

Könnten sich noch mehr Menschen in Deutschland ehrenamtlich engagieren, wenn es bezahlt würde? Bedeutet

Chancengleichheit, dass der Langsamste die Reisegeschwindigkeit aller bestimmt? Sind die staatlichen Schulen

die AOK des Bildungswesens? Heisst es noch “Familie”? Oder bereits “Whatsapp-Gruppe”? Und was ist heute

politischer? Wählen gehen? Oder Äpfel aus der Region kaufen?

Frank Lüdecke redet über die Verhältnisse und wirft einen vergnüglichen Blick in die Seele zivilisationsgestresster

Mitteleuropäer. Das Digitale, die Demokratie, Europa - all das kann Spuren von Pointen enthalten. Und jede

Menge Hoffnung. Denn bei allen Schwierigkeiten sollten wir nicht vergessen: es ist doch für alle noch genug

Schaum auf dem Cappuccino! Lüdeckes politisches Kabarett macht Anleihen bei der Philosophie, verwendet

Musik und lehnt Originalität und Unabhängigkeit nicht von vornherein ab. Über die Verhältnisse ist hintersinniges

Kabarett und trotzdem witzig und unterhaltsam. Nein, das muss kein Gegensatz sein.

Frank Lüdecke (Deutscher Kabarettpreis 2009, Bayerischer Kabarettpreis 2010, Deutscher Kleinkunstpreis 2011),

viele Jahre Mitglied beim “Scheibenwischer”, gehört seit Jahren zur ersten Riege des deutschen Kabaretts. Er

war Hauptautor für Dieter Hallervorden und Künstlerischer Leiter der “Distel” in Berlin, er schreibt satirische

Theaterstücke und Kolumnen. In seinen Programmen beweist er “bitterböse und unendlich charmant, dass man

als politischer Kabarettist den Spagat zwischen intellektuellem Witz und Unterhaltung glänzend meistern kann”

(Internet-Kabarettpreis “Zeck”).

Wann: 02.03.18 19:30 Uhr (Einlass: 18:30 Uhr)

Wo: Kulturscheune Thyrow, Thyrower Bahnhofstraße 89, 14959 Trebbin

Wie viel: VVK 18,00 € / Abendkasse 20,-€

Tickets und Infos:

Gemeindezentrum Thyrow, 033731-70133

Bürgerbüro Stadt Trebbin: 033731-8420

Buchhandlung Auszeit, Bahnhofstr. 20, Tel: 033731-15312

oder online hier!

Powered by WordPress | Created by CPMV | RSS Feed |